Das Gasthaus zum toten Mann (Nr. 485)

14,00 €

Das Gasthaus liegt am Waldrand einer kleinen Ortschaft. Es ist kein vornehmes Gasthaus. Allerlei Gesindel kehrt dort ein. Der Wirt heißt Gustav Hinkebein, seine Frau Monika. Chef der Räuberbande ist Johannes. Seine Braut ist die wilde Susanne.

Bestellmöglichkeit
Menge

Das Gasthaus liegt am Waldrand einer kleinen Ortschaft. Es ist kein vornehmes Gasthaus. Allerlei Gesindel kehrt dort ein. Der Wirt heißt Gustav Hinkebein, seine Frau Monika. Chef der Räuberbande ist Johannes. Seine Braut ist die wilde Susanne. Ihr macht auch Katzen- Karl den Hof. Dann hält eine Kutsche vor dem Gasthaus, weil deren Achse gebrochen ist. Komtesse Leopoldine, ihre Mutter Sabrina, ihre Zofe Madeleine und der Kutscher Pierre, ein Franzose, und ein Geistlicher, Pater Simon, steigen jedoch nicht zufällig in dem Gasthaus ab. Johannes wittert ein Geschäft, wenn er Leopoldine gefangen nimmt. Susanne ist jedoch eifersüchtig auf sie. Allerdings gefällt ihr Pierre sehr gut, was Johannes jedoch gar nicht gefällt. Auch Adeline, die Wirtstochter, hat ein Auge auf Pierre geworfen, der die Situation sichtlich genießt. Die Stimmung wird immer angespannter, als plötzlich Johannes stirbt. Er wurde vergiftet. Wer war es und wer wird der nächste Tote sein? Kann der verstorbene Großvater der Wirtsleute, der angeblich noch immer herumspukt, für Aufklärung sorgen?

Technische Daten

Genre
Lustspiel
Erscheinungsjahr
2019
Autor
Koch Erich
Akte
3
Damen
6
Herren
5
Bühnenbildanzahl
1
Bühnenbild
innen
Spieldauer
90-120min
Musik
nein
Subvertrieb
Reinehr

Download

1. Akt

Leseprobe

Download (234.26k)