Theoretisch liebt sich's praktisch besser

14,00 €
Der etwas weltfremde Insektenforscher Ägidius von Bandwurm versteht die Liebe theoretisch - anhand seiner Würmer und Insekten! Dennoch sehnt auch er sich nach einer Lebensgefährtin, hat doch sogar seine Haushälterin Flora, die mit ihm seit Jahren in einem fast eheähnlichen Verhältnis lebt, beste Chancen beim Nachbarn.
Bestellmöglichkeit
Menge

Der etwas weltfremde Insektenforscher Ägidius von Bandwurm versteht die Liebe theoretisch - anhand seiner Würmer und Insekten! Dennoch sehnt auch er sich nach einer Lebensgefährtin, hat doch sogar seine Haushälterin Flora, die mit ihm seit Jahren in einem fast eheähnlichen Verhältnis lebt, beste Chancen beim Nachbarn. Ägidius sieht das nicht so gerne und eifert dementsprechend. Um die Forschungsarbeiten ihres Würmchens, wie die Haushälterin Herrn von Bandwurm liebevoll nennt, nicht so unnütz in der Schublade verstauben zu lassen, verwendet Flora, von Ägidius Flörchen genannt, ausgerechnet diese seine Studien, um auf der Seite „Dr. Bandwurm antwortet“ der Zeitschrift „Der kleine Liebhaber für den Hausgebrauch“ Rat und Hilfe bei sexuellen oder sonstigen Partnerschaftsproblemen zu erteilen. Das wäre ja weiter nicht schlimm, würde nicht ausgerechnet eine reizende Reporterin namens Fräulein Sonnenschein auftauchen, um Herrn von Bandwurm bezüglich besagter Ratschläge zu interviewen. Nachbar Kreitmeier hat seine liebe Not, die attraktive Zeitungsdame vor einem allzu frühen, gewaltsamen Lebensende durch Flörchen und Würmchen zu beschützen, meint er doch, die Leichen im Garten, von denen diese Beiden immer sprechen, sind Menschen! Dass es viel zu lachen gibt, wenn Personen und KrabbeItiere verbal und emotional verwechselt werden, ist vorprogrammiert.

Technische Daten

Genre
Lustspiel
Autor
Borg Inge
Akte
3
Damen
2
Herren
2
Bühnenbildanzahl
1
Bühnenbild
innen
Spieldauer
90-120min
Musik
nein
Subvertrieb
Nein
Neuer Artikel

Download

1. Akt

Leseprobe

Download (65.32k)